Neuestes Projekt mit neuem Partner ADE:

Berufsausbildung für Mädchen in Fada N'Gourma/Osten von Burkina Faso

Beginn der Ausbildung:                                Oktober 2019

Zielgruppe:                                                       15 Mädchen aus den Dörfern um Fada N’Gourma

Form und Ziel der Ausbildung:                   Theoretische Ausbildung in Zentren in Fada N’Gourma; in den Ferien: praktische Arbeit in örtlichen Handwerksbetrieben

Ausbildungsgänge:                                         Mechanik, Elektrik, Maurerei, Metallbau, Fahrer, Klempnerei und  Zimmerei neben Näherei und Schneiderei

Was geschieht zurzeit?                                  Training in den Ausbildungsgängen

Durchführende Partnerorganisation:       ADE (Association pour le Développement de l‘Est)

Kosten für 3-jährige Ausbildung:               ca. 32.700,- EURO

Partner des Projektes:

ADE (Association pour le Développement de l‘Est – Organisation für die Entwicklung des Ostens) ist eine Nichtregierungsorganisation, die in mehreren Bereichen aktiv ist: Unterstützung von Jungunternehmern, Zugang zur Berufsausbildung, Begleitung und Unterstützung von Auszubildenden.
Die Organisation entstand aus der Initiative von jungen Menschen dieser Region, die die Schwierigkeiten eines Bildungszugangs genau kennen, und sich vorgenommen haben etwas für ihre Heimatregion zu tun.
Dabei arbeitet ADE mit dem Bürgermeisteramt von Fada N’Gourma, dem Regionalrat und einem Netzwerk örtlicher Vereine zusammen.

Laufendes Projekt, das von FATHIMA e.V. zur Zeit unterstützt wird:

Ausbildung von 50 Mädchen in Gosson/Nordwesten von Burkina Faso

Beginn der Ausbildung:                                1. November 2016

Zielgruppe:                                                       50 Mädchen aus 10 Dörfern nahe Tougan

Form und Ziel der Ausbildung:                   Zwei Jahre Internat in Gosson, danach bilden die Absolventinnen andere Mädchen in ihren Dörfern aus

Ausbildungsgänge:                                         Nähen, Weben, Gartenbau, Viehzucht, Braukunst, Alphabetisierung, Aufklärung und Hygiene

Was geschieht zurzeit?                                  Bau eines Schlafsaals, einer Küche und Schule

Was geschah bisher mit FATHIMA?            Wasserversorgung des 45 ha großen Ausbildungszentrums im Juni2014, Zweijährige Ausbildung von 20 Mädchen (2014-2016)

Durchführende Partnerorganisation:       BENKADI            

Kosten über zwei Jahre (mit Bau):             ca. 94.000,- EURO        

Finanzierung:                                                    Fürsorge- und Bildungsstiftung,  FATHIMA e.V.

Partner des Projektes:

BENKADI ist eine 1991 gegründete anerkannte Selbsthilfeorganisation in der Provinz Sourou im Nord-Westen von Burkina Faso, deren Ziel die Entwicklung der Region ist. BENKADI unterstützt den Aufbau sozialer und solidarischer Einrichtungen für die sozial und wirtschaftlich benachteiligte ländliche Bevölkerung.
mehr

Erstes Projekt, das von FATHIMA e.V. unterstützt wurde und selbständig fortgesetzt wird:

Aufbau eines Ausbildungszentrums in Kassan/Nordwesten von Burkina Faso
mehr

Partner des Projektes:

Kônlêkoûn (= „Verständigung“), so heißt ein 2006 von Bewohnern des Dorfes Kassan im Nord-Westen von Burkina Faso gegründeter und in Burkina Faso gerichtlich anerkannter Verein, der sich für die Entwicklung des Dorfes insbesondere die Ausbildung und Beschäftigung von Jugendlichen einsetzt.
mehr

2011: Bohrbrunnen für Kassan und Gosson

mehr

Projektbesuch von Herrn RA Konrad Frank in Kassan am 23.02.2012
Bilder

Projektbesuch unseres Vorstandsmitglieds Henrik Schreiber im September/Oktober 2012 bei Kônlêkoûn in Kassan und BENKADI in Gosson.
Bericht